WoodenQuarter

Tag: Anleitung

Geschenke, Geschenke!

by Nora

Noch bis morgen gibt es tolle Geschenke zu meinen zweiten Bloggeburstag zu gewinnen.

Schreibt mit einfach einen Kommentar unter den Geburtstagspost und schon seid ihr im Lostopf! Mit etwas Glück gewinnt ihr süße Blumentöpfe, kuschliges Häkelgarn oder einen Einkaufsgutschein von Modulor!

blumentöpfe

Quelle: das-rote-paket.de

Werbeanzeigen

Gold und Silber

by Nora

Ich hatte mir vor einer gefühlten Ewigkeit Schlagmetall bei Tedy gekauft und wusste damals, dass ich es unbedingt haben muss. Nun lag es ein Jahr in meiner Bastelschublade und kam letzte Woche endlich zum Einsatz. Ich habe Gipsschalen gebastelt und diese mit goldenem und silbernen Schlagmetall ausgekleidet. Ein sehr, sehr schönes Ergebnis wie ich finde, aber seht selbst.

schale 10.jpg

Wenn ihr euch auch so schöne Schalen für Schmuck oder andere Kleinigkeiten basteln möchtet benötigt ihr folgendes: Gips von der Rolle, weiße Acrylfarbe, Schlagmetall, Pinsel und Klarlack.

Schale

Als Form habe ich einfach kleine Schälchen aus der Küche genommen und diese mit Frischhaltefolie umwickelt, damit der Gips nachher leichter abzunehmen ist. Dann habe ich den Gips von der Rolle in Streifen geschnitten und der Verpackungsbeilage entsprechend kurz in Wasser gehalten und die Schale damit ausgekleidet. Zwei Schichten aus dem Gips haben bei mir gereicht. Das Ganze habe ich dann 1-2 Stunden auf der Heizung trocknen lassen und aus den Schälchen gelöst.

schale 2

Die Gipsschalen habe ich mit der weißen Acrylfarbe bemalt und dann sehr, sehr vorsichtig das Schlagmetall an die noch feuchte Farbe gedrückt. Hier braucht man etwas Geduld und Fingerspitzengefühl. Um einen glatten Rand zu bekommen, habe ich die Kanten mit einer Schere begradigt. Außerdem habe ich die Schalen auch außen mit der Farbe bemalt, um eine glatte Oberfläche zu bekommen.

schale 3schale 4Schale 5

Zum Schluss habe ich wieder sehr vorsichtig den Klarlack auf das Schlagmetall gestrichen, um die Oberfläche wiederstandfest zu machen. Achtet darauf den Klarlack nicht zu dick auf das Schlagmetall aufzutragen, sonst oxidiert es.

schale 6

Und schon sind die Schalen fertig. Je nach Vorlage könnt ihr die Größe der Schalen natürlich variieren. Achtet nur darauf, dass wenn ihr größere Vorlagen benutzt, eventuell mehrere Schichten Gips aufzulegen. Ich bin auf jeden Fall ein riesen Fan von Glitzer-Glitzer und freue mich riesig meinen liebsten Schmuck in den schönen Schalen präsentieren zu können.

Schale 8Schale 7schale 9

 

Lichtkasten

by Nora

Ihr habt sie bestimmt auch schon gesehen: Lichtkästen für Zuhause, die an alte Kinowerbung erinnern. Ich hab mich gleich verliebt, nur konnte ich mich online nicht für ein Modell entscheiden und bin dann kurz entschlossen zum Baumarkt gegangen. Deswegen habe ich heute eine Anleitung für euch, wie man einen Lichtkasten selber machen kann.

Lichtkasten6

Und an alle die jetzt zurückschrecken, weil sie denken: „Woah, voll kompliziert“, halt stopp! Es ist überhaupt nicht schwer, versprochen! Alles was ihr braucht ist: Einen RIBBA Bilderrahmen von IKEA, transparentes Papier in den Maßen des Bilderrahmens, zwei Din A4 Pappen (eine schwarz, eine weiß), einen LED Lichtschlauch, Tesafilm und eine Heißklebepistolen sowie Scheren.

Lichtkasten

Die Reihenfolge ist ziemlich egal, aber ich bin wie folgt vorgegangen. Ihr beklebt die Scheibe des Bilderrahmens mit dem Transparentpapier und zwar doppelt, damit die einzelnen LED-Lichter nachher nicht durchscheinen. Das geht ganz einfach mit Tesafilm. Dann schneidet ihr die weiße Pappe so zu recht, dass ihr drei Streifen habt, die ihr in den Rahmen klemmen könnt, um dann die Buchstaben dahinter zu stecken. Die Buchstaben habe ich aus der schwarzen Pappe ausgeschnitten. Als Vorlage diente mir hier ein Worddokumentausdruck mit dem „New York“ Schriftzug.

Lichtkasten2

Jetzt müsst ihr nur noch die Rückseite des Bilderrahmens (die braune Pappwand) mit dem LED-Lichtschlauch bekleben. Zwar sind die in den meisten Fällen selbstklebend, jedoch hat die Klebekraft für mein Vorhaben nicht ausgereicht. Da ich den Lichtschlauch recht eng um die Kurven geklebt habe, habe ich eine Heißklebepistole zur Hilfe genommen, um den Lichtschlauch zu fixieren.

Lichtkasten3

Und das war es dann auch schon. Wie man den Lichtschlauch in Betrieb nimmt, ist eigentlich ganz gut in der mitgelieferten Bedienungsanleitung erklärt. Ansonsten gibt es da auch super YouTube Videos, die es einem erklären. So und schon ist der Lichtkasten fertig! Ich sag doch, super easy, oder? Obwohl ich mir erst noch einen Plan zum Basteln überlegen musste hab ich das Projekt an einem Abend fertigstellen können. Und das Schöne ist, dass ich die Buchstaben jederzeit austauschen kann und das Licht der LEDs mit einer Fernbedienung beliebig steuern kann.

Lichtkasten4Lichtkasten5Lichtkasten7

Ich bin total begeistert, dass es einerseits so einfach war und andererseits so toll aussieht! Übrigens: Wer es noch nicht gesehen hat, das Regal kann man auch selber bauen. Die Anleitung gibt es hier!

Werkzeugwand

by Nora

Soo manche von euch haben es vielleicht über Instagram schon mitbekommen, aber jetzt noch einmal offiziell: Ich bin Berlinerin geworden! Schweren Herzens bin ich aus meiner geliebten WG und der wunderschönsten Stadt Deutschlands nach Berlin gezogen. Und um mir den Start zu erleichtern hat mein Herzallerliebster eine wunderbare Idee gehabt: Eine Werkzeug Wand selber zu machen.

Werkzeug Wand

Der Grund für meinen Umzug ist der Abschied vom Studentendasein und der Start ins Berufsleben. Seit einer Woche arbeite ich bei Zalando SE als Junior Communication Managerin und ich glaube es war eine super Entscheidung. Natürlich kann man das nach einer Woche noch nicht absolut beurteilen, aber ich habe ein sehr, sehr gutes Gefühl. Ich hatte einen tollen Start und bin super glücklich, dass ich in gerade diesem einen Team gelandet bin. Aber um trotz Vollzeitjob meine Hobbys nicht zu kurz kommen zu lassen habe ich mir Silvester einen Vorsatz für 2016 gemacht: Trotz Job nicht faul zu werden! Um dem entgegenzuwirken habe ich jetzt diese wunderbare Werkzeugwand, die es mir ermöglicht in Nullkommanix auf meine Bastelutensilien zuzugreifen!

Werkzeug Wand 4

Falls ihr jetzt denkt „So etwas wollte ich schon immer mal haben!“, dann gibt’s hier jetzt die wunderbar einfache Anleitung. Theoretisch könnt ihr die Werkzeugaufhängungen natürlich direkt an die Wand anbringen, aber aus optischen und aus Gründen der schnellen Montage (wer weiß, wann ich das nächste Mal umziehe?!) habe ich mich dafür entschieden eine Holzplatte als Hintergrund zu nutzen. Auf die Holzplatte habe ich nach Abmessungen, aber vor allem nach Augenmaß, die beiden IKEA Stangen und die IKEA Blumentöpfe angeschraubt.

Werkzeug Wand 8

Werkzeug Wand 7

Für die Geodreicke habe ich die Schrauben mit Unterlegscheiben ausgestattet und sie einfach nicht komplett eingedreht. Nun kann man die Geodreicke hinter die Unterlegscheiben klemmen.

Werkzeug Wand 2_Collage

Für das Masking Tape mussten wir etwas kreativer werden, da es draußen auch schneite und ich keine Lust hatte zum Baumarkt zu laufen. Letztendlich habe ich noch ein Stück Kupferrohr von meinem Regalbau gefunden und dieses, erst einmal provisorisch, mit zwei Schrauben zwischen zwei Winkel geklemmt. Aber es hält so gut, dass ich überlege, ob ich es überhaupt optimieren brauche.

Werkzeug Wand 6_Collage

Werkzeug Wand 3

Zum Schluss habe ich noch zwei Löcher in die Wand gebohrt und das Holzbrett daran gedübelt. Jetzt habe ich nur zwei Löcher anstatt unzählige! Ich bin super happy damit und komme allmählich in Berlin an.

Aber jetzt meine Frage an euch: Welche Bastelläden muss ich unbedingt in Berlin besuchen? Ich freu mich auf eure Tipps!

Ein Schal zum Glänzen

by Nora

IMG_0056

Mit diesem kuschligen und glitzernden selbstgestrickten Schal melde ich mich aus meiner Winterpause zurück. Deswegen erst jetzt auch von mir: Frohes neues Jahr euch Lieben. Auf das alle eure Wünsche und Vorhaben für 2016 in Erfüllung gehen und ihr viele neue Abenteuer erlebt!

Wie ihr auf dem Bild schon unschwer erkennen könnt, hab ich meiner Mama einen Schal als Weihnachtsgeschenk gestrickt. Jetzt wo es endlich auch mal schneit und kalt wird, ist auch die Schalsaison eröffnet und ich hoffe, dass ich bei euch die Stricklust wecken kann!

IMG_3458

Für den Schal, wie ihr ihn auf den Bildern seht, schlagt ihr 55 Maschen mit der roten Rico Fashion Classic Flame Wolle an. Ihr strickt glatt rechts und die erste Hin- und Rückreihe nur in Rot. In der zweiten Hin- und Rückreihe strickt ihr die 2., 6., 10. usw.(also jede vierte) Masche in Grau/Silber Rico Fashion Star, um das gepunktete Muster zu erzeugen. Dabei führt ihr den jeweils anders farbigen  Faden hinten mit. In der dritten Hin- und Rückreihe Strickt ihr immer die 4., 8., 12. usw. (wieder jeder 4. Masche nur im zwei Maschen versetzt zu der vorherigen Reihe) Masche Silber/Grau.

IMG_3306

Ich habe nach dem ersten Viertel der gewünschten Schallänge das Muster umgekehrt und Grau/Silber als Grundfarbe genommen und Rot als Punkte. Das heißt ich hatte am Ende immer abwechselnd zwei Rote und zwei Grau/Silberne Partien. Wenn ihr eure gewünschte Schallänge erreicht habt, strickt oder näht ihr beide Enden zusammen und schon habt ihr einen super kuschligen Loopschal mit Glitzer-Highlights!

IMG_3409

Meine Mama war, zu meinem Glück, sehr happy über den Schal, was ich gleich mit meiner neuen Kamera (Canon 1200d) festgehalten habe!

IMG_0053

3. Türchen

by Nora

3. Türchen Schal

Das dritte Türchen gibt es heute wieder bei Steff und zwar hat sie einen super schönen Rundschal für euch! Die heutige Geschenkidee ist also für alle Mamas, Omis und Freundinnen. Erst einmal ist das Schalstricken ja nicht so schwer, aber auf die richtige Länge und ein besonderes Muster kommt es an! Das alles hat Steff im heutigen Beitrag für euch auf ihrem Blog. Den Beitrag findet ihr hier.

Viel Spaß beim Stricken!

Adventskalender

by Nora

Meine Mom und ich haben seit Jahren die Tradition uns gegenseitig einen Adventskalender selberzumachen. Ich freue mich schon das ganze Jahr darauf ab dem 1. Dezember jeden Tag ein Päckchen öffnen zu dürfen. Dieses Jahr bin ich besonders früh dran, so dass ihr noch ganz viel Zeit habt auch einen zu basteln!

Alles was ihr für die Verpackung braucht, ist Geschenkpapier, silberne Pappe, kleine Christbaumkugeln, ein Prägegerät, silbernes Tape und Geschenkband. Aus dem Geschenkpapier bastelt ihr kleine Tütchen und verziert sie mit der restlichen Verpackung.

Meine Mama wird jetzt bestimmt hellhörig, aber damit ich nichts verrate, erzähl ich euch einfach, was ich die letzten Jahre in den Adventskalender getan habe:

Nagellack, Pflegebad, Gesichtsmaske, Handcreme, Fotos von ihr und mir, Gutscheine (für Kaffee, Kino), Haarkur, Weihnachtsdeko (wie Teelichter, Baumschmuck), Tee, Servietten, Tasse, Bücher.

Und natürlich eine schöne Mischung von ihren liebsten Süßigkeiten.

Für mehr Inspiration schaut doch mal bei Caro vorbei oder schlendert einfach mal durch Depot, Xenos, DM und Konsorten. Dort werdet ihr sicherlich fündig, was Kleinigkeiten für eure Mama angeht. Mir hilft ein Adventskalender immer dabei die kalte Jahreszeit doch ein wenig zu genießen 😉

Knooking

by Nora

Durch meinen Beitrag über meine liebsten Bastelläden in Leipzig, bin ich auf die Bastelkurse von Das creative Hobby gestoßen. Mir ist direkt der Kurs zu Knooking aufgefallen, da ich zuvor noch nie etwas davon gehört hatte. Also habe ich erst etwas skeptisch an meinem ersten Bastelkurs teilgenommen und es war super! Das ist dabei herausgekommen:

Knooking Stirnband 3

Bei dem Kurs von Das creative Hobby hab ich einmal die ganz simple Knooking-Technik und einmal die rundum Knooking-Technik gelernt. Ich als Strickprofi, aber Häkel-Anfänger musste erst einmal langsam anfangen. Mit etwas Übung ging es dann aber ganz fix. Zuhause habe ich dann weitergemacht, denn die Nadel und die Wolle gab es zum Kurs dazu. Diese Technik ist eine absolute Empfehlung für alle Strick-Muffel und Häkel-Fans, denn es sieht aus wie gestrickt, ist aber gehäkelt!

Knooking 1 Knooking 2

Ein Video zum Selber erlernen von Knooking findet ihr hier. Aber ich persönlich würde den Kurs beim creativen Hobby empfehlen, denn in der Gruppe mit echten Menschen macht es gleich viel mehr Spaß und das Zubehör gibt es noch dazu! Hier findet ihr eine Übersicht über den Kursplan des kommenden Monats. Ach und wenn ihr doch noch Stricken möchtet, hier geht’s zu meinem Beitrag über den Kuschelpulli auf den Bildern.

Knooking Stirnband 2 Knooking Stirnband

Pearls and Glitter

by Nora

Übermorgen startet mein Urlaub und ich hab noch schnell den passenden Schmuck gebastelt: Perlenketten.

Die Kombination aus blauen und goldenen Perlen gibt ihnen einen orientalischen Vibe, der zum Strand und Dinner Outfit passt. Genau das richtige also für diesen Hochsommer!

IMG_0067

Ihr benötigt etwas Garn, ich habe Stickgarn verwendet, und Perlen. Mehr braucht es nicht. Ihr schneidet das Garn auf Wunschlänge zu und knüpft eine Trottel. Tami von Pearls for Pillows gibt hier eine top Anleitung dafür. Das Fußband passt übrigens perfekt zur Kette!

IMG_0022

IMG_0071 IMG_0073

Dann reiht ihr die Perlen um die Trottel herum auf und verschließt die Kette mit einem Knoten. Ich bin schon ganz verliebt in meine beiden und kann den Urlaub nicht mehr erwarten. Jetzt mach ich mich ans Packen und stimme mich mit Rhythms del Mundo schon mal auf Sonne, Meer und Abenteuer ein. Hach ich freu mich so!

IMG_0069 IMG_0070

DIY Reisebegleiter

by Nora

Mich hat die Wanderlust gepackt und jetzt habe ich große Pläne. Dieses Jahr fahre ich mit meiner Freundin Caro für zwei Wochen auf die Seychellen als eine Art Abschlussfahrt unserer Studienzeit (Ja, ich weiß, ich studiere noch bis März, aber hey!) und mit Hannes fliege ich für eine Woche nach New York City. Ich bin schon wahnsinnig aufgeregt und als kleines Dankeschön für meine Reisepartner habe ich beiden ein Reisetagebuch gebastelt.

IMG_9524

Ich liebe Notizhefte und wenn ich welche im Laden sehe, bin ich immer versucht sie zu kaufen. Aber jetzt kam ich auf die Idee, dass man die doch bestimmt auch selber machen kann. Und wie ihr sehen könnt: man kann!

Ist auch mal wieder super einfach: Ihr braucht eine DinA4 Pappe und beliebig viele leere A4 Blätter. Die Pappe und auch das Papier faltet ihr in der Mitte und falzt noch einmal nach. Dann legt ihr das Papier in die Pappe und näht es daran fest.

IMG_9509 IMG_9510

Dann könnt ihr den Umschlag natürlich auch noch beliebig verzieren. Ich habe mit meinem super tollen Beschriftungsgerät jeweils das Urlaubsziel vorne drauf geklebt und mit einem IKEA Sticker die erste Seite verziert.

IMG_9523 IMG_9522 IMG_9525 IMG_9521 IMG_9519

Jetzt geht es erst einmal für eine Woche auf Fahrradtour im schönen Havelland mit meiner Mama und danach beginnen die Urlaubsvorbereitungen für die Seychellen. Ich habe schon ein wenig Angst vor den tausend Stunden Flug, nicht dass mir langweilig wird! Caro und ich haben schon überlegt, dass man ja wunderbar Armbänder knüpfen kann. Habt ihr noch Ideen, wie wir uns die Zeit vertreiben können, falls wir nicht die ganze Zeit Film schauen möchten? Wir sind für jede Anregung dankbar!

IMG_9517 IMG_9518

%d Bloggern gefällt das: