Hausboot fahren

von Nora

Als ich letztes Jahr im Sommer mit meiner Mama auf Fahrradtour im Havelland unterwegs war, sind uns überall diese süßen Hausboote aufgefallen, die die Havel entlang schipperten. Ich hab mich direkt in die Vorstellung verliebt, selbst auf einem solchen Kahn zu sitzen und durch die brandenburgischen Gewässer zu schippern. Es hat nicht viel Überzeugungskraft gebraucht und schon waren Laura, Nico und Hannes mit von der Partie.

IMG_1305IMG_1237IMG_1126Angemietet haben wir unser Hausboot bei Bunbo in Lindow/Neuruppin und sind dann ein Wochenende lang den Gudelacksee, Möllensee und den Zermützelsee entlanggegondelt. Man benötigt keinen Seefahrtsschein, sondern muss nur etwas Zeit für eine Einweisung mitbringen. Wir waren im April unterwegs, da alle anderen Wochenenden schon ausgebucht waren und da war es noch etwas frisch. Das war aber gar kein Problem denn wir hatten einen süßen kleinen Ofen an Board, der uns bei unseren Spielabenden einheizte.

IMG_1287IMG_4934IMG_4936Unser Boot hatte zwei Schlafzimmer, ein Badezimmer, einen Wohn- und Essbereich sowie eine wunderschöne Terrasse auf der wir grillen konnten. Außerdem gab es eine Hängematte – was will man mehr? Ihr merkt ich komme gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus. Aber es war auch wirklich ein super toller Trip mit der besten Crew, die man sich wünschen kann.

IMG_1212IMG_1200

Advertisements