einmal Brombeere, bitte

von Nora

Ich war endlich mal wieder Zuhause bei meinen Eltern und hab es mir gut gehen lassen. Papa grillt, Mama macht Kaffee und wir genießen den Sommer im Garten. Mama hatte dann die grandiose Idee Brombeermarmelade selbst zu machen.

brom6

Also ab in den Garten und Brombeeren pflücken (das links ist übrigens meine Mami). Wir haben eine recht gute Ausbeute gemacht und die Geschichte geht jetzt in der Küche weiter

brom2

Jetzt kommt die blöde Arbeit. Ihr müsst die Brombeeren lesen (Gott, waren da viele Ameisen dazwischen) und waschen. Dann braucht ihr soviel Gelierzucker, wie ihr Obst habt und bei 1Kg Früchten den Saft einer Zitrone. Das ganze dann auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. Wenn es so richtig schön sprudelt, noch 4 Minuten abwarten und die Marmelade in mit kochendem Wasser ausgespülte Gläser geben.

brom1 brom 3

Jetzt noch den Deckel drauf setzen und die Gläser auf den Kopf stellen. Und schon habt ihr eure eigene Brombeermarmelade. Ist übrigens super lecker!

brom5

Advertisements