blau weiß grau

von Nora

Guten Morgen ihr Lieben, ich sitze grade im Bus von Leipzig nach Frankfurt. Es wurde mal wieder Zeit für einen Besuch an der heimischen Front. Außerdem nehmen die Leipziger die Faschingsfeierei nicht wirklich ernst, weswegen ich Montag unbedingt nach Mainz muss! Aber jetzt zum heutigen DIY: Ein Strick-Projekt!

Foto 1

Die Masche ist ganz einfach hin rechts und zurück links gestrickt, also auch ein gutes Projekt für Strickbeginner. Der Clou an der Sache sind die verschiedenfarbigen Streifen. Dafür sucht ihr euch verschiedenfarbige Wollknäuel aus und nehmt den anders farbigen Faden in einer beliebigen Randmasche mit auf. Das funktioniert so, wie wenn ihr ein Knäuel zu Ende gestrickt habt und ein neues aufnehmt. Der einzige Unterschied ist, dass ihr die Fäden, die ihr gerade nicht strickt in der Randmasche mitnehmen müsst. Ich such euch noch ein YouTube-Video dafür heraus! Ich habe die Streifen übrigens ganz unregelmäßig breit gemacht, damit es mehr nach Ringeln als nach Streifen aussieht. Am Ende habe ich noch den Namen des Beschenkten aufgestickt. Probiert’s aus!

Foto 2

Advertisements